Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum - sos-desmoid.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Januar 2016, 19:19

Neu HIER !!! Desmoid an Bauchdecke

Hallo Ihr lieben,
erstmal ein frohes, neues Jahr.

Ich möchte mich gerne vorstellen. Ich heiße Jessica und bin 31 Jahre alt, ich habe im Mai 2014 an meinem Bauch eine Verhärtung ertastet und nach MRT und Operation
wurde der Desmoid festgestellt.
Mein Tumor war randbildend das heist es befinden sich noch Rest in mir.
Ich habe einen 4 einhalb Jährigen Sohn, ob jetzt die Schwangerschaft Auslöser war oder nicht kann
man ja leider nicht genau sagen.
Ich habe jetzt im Januar nochmal eine Koloskopie und dann im Februar das nächste MRT.
Das letzte MRT war im August 2015 und bisher ist nichts nachgewachsen.

Mein Mann und Ich möchten eigentlich noch ein Kind, wir sind uns aber sehr unsicher ob wir das Risiko eingehen können, sollten....
ob es für mich zu gefährlich wird nach der Schwangerschaft, wegen eines Rezidivs :-(

Gibt es hier irgendjemanden der ähnliche/gleiche Erfahrungen gemacht hat?
Jemanden der nach einem Desmoid nochmal Schwanger war...

Ich würde sehr freuen wenn sich jemand dazu melden würde.

Ganz liebe Grüße
Jessi

2

Dienstag, 5. Januar 2016, 10:20

Hallo Jessi,
auch dir ein gutes neues Jahr!

Ich hab leider keine Erfahrungen mit Desmoiden in der Bauchdecke! Meiner sitzt am Oberarm!
Schön, dass dein Desmoid nicht nachgewachsen ist, das ist schon einmal ein gutes Zeichen!
Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der in der Richtung Erfahrungen hat!



Liebe Grüße Annette

3

Dienstag, 19. Januar 2016, 20:54

Hallo Jessi!

Ich habe auch keine Erfahrung mit einem Desmoid in der Bauchdecke, meiner sitzt im Brustkorb.
Ich habe allerdings Erfahrung mit Desmoid und Schwangerschaft.
2011 bin ich das erste Mal operiert worden, 2012 hatte ich das erste Rezidiv, 2013 war ich dann schwanger und habe gestillt, in der Zeit wurde engmaschig kontrolliert, aber es gab kein erneutes Rezidiv. 2014 kam dann das nächste Mal ein Rezidiv, ich bin operiert und bestrahlt worden, jetzt weiß ich seit Mitte Dezember, dass wohl wieder ein Rezidiv da ist. Ich kann also nicht behaupten, dass die Schwangerschaft den Wachstum gefördert hat. Habe letzte Woche in der Sprechstunde auch noch mit dem Prof. darüber gesprochen und er sagte auch, dass eine Schwangerschaft ein Rezidiv nicht begünstigen MUSS, aber kann.
Wahrscheinlich habe ich dir damit jetzt aber nicht viel weitergeholfen... Aber das ist das, was ich dir zu Desmoiden und Schwangerschaft sagen kann.

Liebe Grüße
Claudia

4

Donnerstag, 21. Januar 2016, 19:12

Danke für eure Antworten.
Hab mich sehr darüber gefreut das sich jemand gemeldet hat.

@ Anette, wie wurde dein Desmoid fesgestellt. Hast du Schmerzen gehabt?
Mein Desmoid hat nicht weh getan. Ab den Zeitpunkt als ich ihn ertastet habe,
hat es als mal gebrannt aber da hab ich ja fast täglich daran rum getastet,
bevor ich zum Arzt bin.

Liebe Grüße
Jessi

5

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:23

Jessi,
ich hatte im Garten gearbeitet und einige Zeit später hatte ich Schmerzen und dachte es sei Muskelkater, aber da das nicht nachgelassen hatte und dann auch zeitweise wie ein Brennen
(kennst du das, wenn jemand mit zwei Händen deinen Arm umspannt und in zwei Richtungen die Haut dreht? Wir haben Brennessel dazu gesagt! So war das)
Dann kam ein Reißen dazu, es hat sich angefühlt, wie sich Papier anhört, beim Reißen! Klingt genauso blöde, ich weiß, aber so hab ich es empfunden!
Darauf hat mein jüngerer Sohn gesagt, ich solle doch zum Arzt und der hat gleich Ultra Schal gemacht und mich zum MRT geschickt, weil er das gleich vermutet hat!
Tja, nun hab ich das Ding schon wissentlich 2 Jahre!



Liebe Grüße Annette

6

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:25

Wir waren damals der Meinung, dass ich vielleicht in meinem Muskel was kaputt gemacht habe, im Garten!
Gut, dass mein Arzt gleich den richtigen Riecher hatte!



Liebe Grüße Annette